Dentalhygiene und Kinderprophylaxe

Jedes Kind ist einzigartig!

Und genauso einzigartig sind die Bedürfnisse unserer kleinen Patienten. Darum achten wir bei unserer Prophylaxe genau darauf, dass sie zu den Zahnvoraussetzungen und Lebensgewohnheiten Ihres Kindes passt. So unterstützen wir optimal und individuell die Zahngesundheit – für ein gesundes und schönes Lachen, ein Leben lang!

Prophylaxe bedeutet übersetzt „vorbeugen“ und genau das ist der Sinn unserer Kinderprophylaxe: Wir möchten Problemen und Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch vorbeugen, bevor sie entstehen. So hat Ihr Kind die besten Voraussetzungen für ein gesundes Gebiss von Anfang an.

 

Was genau passiert bei einem Prophylaxe-Termin?

Zunächst einmal möchten wir Ihr Kind kennenlernen und ihm die Möglichkeit geben, Vertrauen zu uns und zu unserer Praxis zu fassen. Anschließend schauen wir uns Zähne und Zahnfleisch ganz genau an und achten dabei auf Anzeichen für Krankheiten wie Karies oder Zahnfleischentzündung. Gegebenenfalls führen wir auch einen Speicheltest durch, der uns dabei hilft, ein erhöhtes Kariesrisiko zu erkennen. Nach der Untersuchung folgt der zweite Schritt der Prophylaxe: Wir schützen die Zähne Ihres Kindes vor Bakterien und anderen „Angreifern“. Dazu versiegeln wir die Backenzähne Ihres Kindes mit einem besonderen Material und tragen einen Fluoridlack auf, denn Fluorid härtet den Zahnschmelz und macht ihn so abwehrstark.

Darüber hinaus nehmen wir uns bei der Prophylaxe Zeit, Ihrem Kind spielerisch zu zeigen, wie das richtige Zähneputzen funktioniert. Außerdem sprechen wir darüber, welche Ernährung den Zähnen guttut. Dabei achten wir immer darauf, alles kindgerecht zu erklären und keine Langeweile aufkommen zu lassen. So macht Zahnvorsorge richtig Spaß!

 

Vereinbaren Sie also gerne einen Termin zur halbjährlichen Prophylaxe für Ihr Kind in unserer Praxis!

Unsere Zähne sind jeden Tag Angriffen ausgesetzt Gefährlich sind vor allem die Bakterien, die sich im Zahnbelag (Plaque) auf den Zähnen anlagern und zu Karies führen können. Darum sollten sie mit einer Versiegelung gut geschützt werden.

Auf der Zahnoberfläche lagern sich in Spalten (Fissuren) und Grübchen gerne Zahnbeläge und damit auch kariesverursachende Bakterien an. Hier setzt die Versiegelung an:

Die Zahnversiegelung ist wissenschaftlich nachgewiesen eine effektive Methode, Zähne gut zu schützen. Darum wenden wir in unserer Praxis die Versiegelung im Rahmen unserer Prophylaxe für Kinder an.

Dabei gehen wir in drei Schritten vor:

Im ersten Schritt untersuchen wir sorgfältig die Zähne Ihres Kindes auf beginnenden Karies.

Sind die Zähne vollkommen kariesfrei, können wir im zweiten Schritt die Versiegelung auftragen. Dazu rauen wir die Zahnoberfläche mithilfe eines Gels an, bevor wir sie sorgfältig trocknen und das Versiegelungsmaterial auftragen. Die Versiegelung härtet unter einem speziellen Licht aus.

Im dritten Schritt  tragen wir dann einen zahnschmelzstärkenden Fluoridlack auf.

Stellen wir schon bei der Untersuchung beginnende Karies fest, müssen wir diese zuerst behandeln, bevor wir die Versiegelung vornehmen können.

Bei regelmäßigen Kontrollterminen überprüfen wir, ob die Versiegelung noch optimal intakt ist und versiegeln bei Bedarf nach. So bleiben die Zähne Ihres Kindes nachhaltig geschützt!

 

Unser Zahnschmelz kann alle Stärkung gebrauchen, die er bekommen kann!

Besonders wichtig ist dabei Fluorid, ein Mineral, das den Zahnschmelz härtet und ihn so für Bakterien schwerer angreifbar macht. Darum empfehlen wir im Rahmen unserer Prophylaxe für Kinder immer auch die Zahnfluoridierung - für einen starken Zahnschmelz ohne Karies.

Gerne beraten wir Sie in unserer Praxis zur optimalen Fluoridversorgung Ihres Kindes!

 

Gesunde Zähne von Anfang an! Weil eine gute Prophylaxe am besten schon ab dem ersten Zahn beginnt, möchten wir Ihr Kind gerne bei der richtigen Zahn- und Mundpflege unterstützen und so die optimalen Grundlagen für ein langanhaltend gesundes Gebiss legen. Neben regelmäßigen Kontrollterminen zeigen wir Ihrem Kind verständlich und kindgerecht, wie richtige Zahnpflege funktioniert.

Darüber hinaus empfehlen wir auch für Ihr Kind die professionelle Zahnreinigung. Dabei reinigen und polieren wir schonend und schmerzfrei die Zahnoberflächen. Anschließend stärken wir den Zahnschmelz mit einer Fluoridierung. So beugen wir in unserer Praxis Karies und sonstigen Zahnerkrankungen Ihres Kindes bestmöglich vor.

 

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.